In Moskau startet die größte Orderplattform Osteuropas

Nachhaltigkeit braucht ihre Zeit
August 19, 2019
thies stellt nachhaltige Schuhe vor
September 3, 2019

In Moskau startet die größte Orderplattform Osteuropas

Zwischen dem 3. und 6. September wird in Moskau die 33. Ausgabe der CPM – Collection Premiere Moscow durchgeführt. Dann werden 750 Aussteller aus circa 30 Ländern insgesamt 1300 Kollektionen vorstellen. Abgerundet wird die CPM durch Vorträge und Gesprächsrunden, bei denen Themen wie die Digitalisierung im Fokus steht.

„Auch wenn bei leichtem Wirtschaftswachstum die neuen Warenkennzeichnungen und privaten Einkommen Herausforderungen sind und bleiben, zeigt CPM mit starken russischen und internationalen Brands das volle Programm. Im Fashion-Kosmos ist und bleibt Russland ein innovativer und unverzichtbarer Kern jeglicher Absatzplanung“, wird Thomas Stenzel in einer Ankündigung zitiert, Geschäftsführer OOO ‚Messe Düsseldorf Moscow‘. Die Messe Düsseldorf Moscow OOO ist Veranstalterin der Messe, die IGEDO Company agiert als Co-Veranstalterin.

Einer der wichtigsten Bereiche der Messe ist CPM Body & Beach, wo sich alles um Lingerie, Homewear, Strandmode und Accessoires dreht. Dieser Bereich wird daher nun um eine Halle erweitert. 4000 Fachbesucher werden in den nunmehr zwei Hallen erwartet. Ihnen werden täglich laufende Shows für Lingerie und Strandmode, Vorträge und Workshops geboten. Das russische Wäschemagazin „Intimoda“ wird zudem am 6. September die Gewinnerinnen des Wettbewerbes New Faces präsentieren.

Bei den Länderpavillons spielt Deutschland eine tragende Rolle. Bekannte deutsche Player und Qualitätsmarken präsentieren sich auf dem mit 3250 Quadratmetern größten Länderpavillon der Messe.

Foto: OOO Messe Düsseldorf Moscow / CPM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.