Gallery FASHION sieht weitere Expansionsmöglichkeiten

Jetzt können Frauen alles haben
Januar 28, 2020
SWING geht neues Nachhaltigkeitsprojekt an
Januar 31, 2020

Gallery FASHION sieht weitere Expansionsmöglichkeiten

Die Gallery FASHION ist mit einer gleichmäßigen Besucherfrequenz und einem „positiven Grundrauschen und sehr gutem Ordergeschäft“ zu Ende gegangen, wie es in einer Pressemitteilung von Ulrike Kähler heißt, Projektverantwortliche der Gallery FASHION und Gallery SHOES. Zum Erfolg der Messe haben erneut das umfangreiche Rahmenprogramm und das SHOWROOM CONCEPT beigetragen. Gerade das SHOWROOM CONCEPT eröffnet neue Möglichkeiten für die Zukunft, „hier sehen wir ganz klar weitere Expansionsmöglichkeiten“, so Ulrike Kähler.

Und so ziehen auch die Aussteller ein positives Fazit über die Messe, die Ende Januar auf dem Areal Böhler in Düsseldorf über die Bühne ging. „Unsere Entscheidung zur Teilnahme an der Gallery FASHION war kurzfristig. Wir sind also zum ersten Mal hier und sehr zufrieden: Tolle Atmosphäre und erstklassige Organisation. Auf jeden Fall werden wir wiederkommen“, sagt Thomas Barth, Geschäftsführer von Concrete Showrooms.

Auch Andreas Voigtländer, 1. Vorsitzender des Hutverbandes GDH e.V, lobt die gute Stimmung auf der Gallery FASHION und sieht seine Branche gut positioniert: „Wir sind sehr froh, dass sich die Hutbranche hier in konzentrierter Form trifft – mit noch mehr Ausstellern als im vergangenen Jahr. Das passt zum positiven Trend im Huteinzelhandel, der zum fünften Mal in Folge mit steigenden Umsatzzahlen punkten kann.“

Foto: Gallery FASHION

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.